3D-PräzisionSehtest

Wenn man ”Sehtest” hört, denkt man erst an die E-Tafel in der Arztpraxis. Diese dient weiterhin als grober Test für die Ferne. Sehtests werden auch in vielen Filialen durch angelernte Augenoptiker/innen oft gratis angeboten. Ein 3D-Präzisionssehtest erfordert aber tieferes Wissen über die Funktionen des Auges und neueste Geräte für die Ausführung der verschiedenen Tests.

Neueste Technologie, höchste Präzision in Sehtest

Traditionell untersucht man die Augen getrennt, zuerst rechts, dann links. Der 3D-PräzisionsSehtest ermöglicht ein natürliches Sehen mit geöffneten Augen während des gesamten Tests. Dies geschieht durch zirkulare Polarisation und mit Hilfe eines 3D-Fernsehers, 4K-AppleTV, Ipad Air und einem speziellen Computerprogramm. Getestet wird alles: Brillenglasstärke, Augenführung, der Ausgleich der Augen, Tiefensehen, Winkelfehlsichtigkeit, Kontrastempfindlichkeit, Farbensehen, Binokularität, 3D-Sehen und subjektiver Lesezusatz.

Ein neues Erlebnis in 3D

Der Sehtest wird auf einem grossen 3D-Fernseher durchgeführt. Die zirkulare Polarisation ermöglicht ein natürliches und entspanntes Sehen beider Augen. Mal sieht man Luftballons am Horizont, mal Katze und Hund, ein neues Bild, auf dem man auf den ersten Blick nichts besonderes bemerkt, aber schon nach einigen Sekunden heben sich Objekte aus dem Hintergrund ab. Das ist wie Magie und man wird schnell neugierig, was man als nächstes sehen wird. Schöne, dreidimensionale Bilder faszinieren immer und machen den Sehtest für alle, die ihn benötigen, zum Erlebnis.

Esa Puhakka

Esa Puhakka

dipl. Augenoptiker und Optometrist FH (Bsc)

Schöne Brillen GmbH

General-Wille-Strasse 127

8706 Feldmeilen

043 540 69 83

esa@schoene-brillen.com

Vastaa

Sähköpostiosoitettasi ei julkaista. Pakolliset kentät on merkitty *